ROCKWOOL Dämmung

Holz- und Bautenschutz + Handel und Vertrieb

Dämmung mit Steinwollegranulat im Einblasverfahren

Anwendungsgebiete:

Anwendungsbereiche Rockwool Granulat Verarbeitungsart
Kerndämmung Fillrock KD ohne zusätzliche Bindemittel
Dachschräge Fillrock RG ohne zusätzliche Bindemittel
geschlossene Kehlbalken Fillrock RG ohne zusätzliche Bindemittel
offene Kehlbalken Fillrock RG ohne zusätzliche Bindemittel
belüftetes Flachdach Fillrock RG ohne zusätzliche Bindemittel
abgehängte Konstruktion Fillrock RG ohne zusätzliche Bindemittel
gewölbte und geneigte Konstruktion Fillrock RG ohne zusätzliche Bindemittel

Verarbeitung:
  • Eine Verarbeitung ohne Bindemittel ist nur bei geschlossenen Konstruktionen möglich, z. B. bei nachträglicher Dämmung (Kerndämmung) von zweischaligem Mauerwerk, Gebäudedehnungsfugen im Schrägdachbereich oder auch bei Leitungsschächten.
  • Zur Dämmung von offenen Konstruktionen wie Kuppeln oder belüfteten Flachdächern ist eine Verarbeitung mit zusätzlichen Bindemitteln erforderlich, um das Granulat zu stabilisieren.

Produktsicherheit:
  • nicht brennbar, Baustoffklasse A1 nach DIN 4102
  • Schall absorbierend
  • wasserabweisend
  • diffusionsoffen
  • formbeständig bei thermischer Beanspruchung
  • unverrottbar
  • recycelbar
  • güteüberwacht
  • bauaufsichtlich zugelassen

Verarbeitungssicherheit:

  • Unsere Mitarbeiter sind im Umgang und Verarbeitung von Rockwool geschult.
  • Die Firma Leonhardi ist lizenzierter Fachbetrieb für Rockwool-Einblasdämmung.