• Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Die ersten Schritte

Die ersten Schritte

Für viele Angehörige bedeutet der Besuch im Bestattungsinstitut der Einbruch der Realität.

Er ist jedoch einer der ersten und wichtigsten Schritte und findet in der Regel unmittelbar nach dem Tod eines Menschen statt, da es unumgänglich und auch Gesetz ist, bestimmte organisatorische und rechtliche Schritte umgehend einzuleiten.

Bei einem Sterbefall zu Hause benachrichtgen Sie bitte Ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsnotarzt. Er stellt die Totenscheine aus. Danach können Sie sich sofort bezüglich der Abholung mit uns in Verbindung setzen.

Bei Sterbefällen im Krankenhaus können Sie sich jederzeit sofort mit uns in Verbindung setzen. Wir kümmern uns um die Überführung und besorgen im Krankenhaus alle notwendigen Unterlagen.

Sie erreichen uns, auch außerhalb der Bürozeiten, unter der angegebenen Telefonnummer jederzeit persönlich. Bei uns gibt es keinen Anrufbeantworter. Bei einem Trauerfall kann das Aufnahmegespräch auch außerhalb der Bürozeiten, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen in unserem Büro oder bei Ihnen zuhause stattfinden.

Die Organisation einer Bestattung ist immer eine höchst individuelle Angelegenheit. Deshalb kann Ihnen niemand pauschal sagen, was eine Bestattung kostet und wie sie zu organisieren ist.

Denn: Jede Bestattung soll nach Ihren persönlichen Ansprüchen ausgerichtet werden. Für alle Fragen, die bei einem Trauerfall entstehen sowie für eine genaue Kostenbestimmung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zu einem kostenlosen und unverbindlichen Informationsgespräch zur Verfügung.

Selbstverständlich sind alle Einzelheiten nach Wunsch und Erfordernis variierbar, bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit nach den Details zu fragen.

Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen oder andere Vorstellungen haben, werden wir alles Mögliche tun, um Ihre Wünsche zu realisieren.

 

Müller Bestattungen Heidenau / Saarlouis